Schutz vor Wirtschaftskriminalität

Geldwäsche/ Compliance

Jedes zweite deutsche Unternehmen ist von Wirtschaftskriminalität bedroht. Gerade in jüngster Vergangenheit ist eine Reihe von Fällen in der Öffentlichkeit bekannt geworden. Die Commerz Real-Gruppe trifft umfassende Vorkehrungen, damit Kunden und Mitarbeiter nicht Opfer oder Teil betrügerischer Handlungen werden oder Produkte und Prozesse für betrügerische oder wirtschaftskriminelle Handlungen missbraucht werden.

Wir bekennen uns mit unseren Unternehmenswerten zu einem integren Verhalten im Umgang miteinander und mit unseren Kunden. Wir setzen uns daher in allen Bereichen mit Nachdruck für die präventive Betrugsbekämpfung ein. Dies bedeutet, offen für Hinweise zu sein und Kunden, Mitarbeitern und Dritten die Möglichkeit zu geben, uns auf mögliches betrügerisches Verhalten aufmerksam zu machen.

Online Hinweise geben

Untersuchungen zeigen, dass häufig Hinweise Dritter zur Aufklärung wirtschaftskrimineller Handlungen führen. Auch die Commerz Real-Gruppe setzt seit Jahren auf bewährte Melde- und Kontaktwege, zum Beispiel über die Compliance- oder Revisionsabteilungen. Zusätzlich haben wir nun – wie die Commerzbank AG -  ein System eingerichtet, über das uns Kunden, Mitarbeiter und Dritte jederzeit auch online Hinweise auf wirtschaftskriminelle Handlungen geben können. Hierbei handelt es sich um das internetbasierte BKMS-System (Business Keeper Monitoring System).

Wer über dieses System einen Hinweis geben möchte, kann entscheiden, ob er dies namentlich oder ohne Nennung des Namens tun möchte. Da wir die offene Kommunikation mit Kunden, Mitarbeitern und Dritten suchen, möchten wir Sie ermutigen, bei Hinweisen Ihren Namen zu nennen. Bitte legen Sie sich außerdem ein Postfach im System an für den Fall möglicher Rückfragen. Wir werden Ihre Angaben in jedem Fall streng vertraulich behandeln.

Das System dient ausschließlich dazu, auf vermutete wirtschaftskriminelle Handlungen in unserem Unternehmen aufmerksam zu machen. Ein Missbrauch zu anderen Zwecken kann einen Straftatbestand darstellen. 

Selbstverständlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit, die Compliancebeauftragten oder den Bereich Revision sowie andere Ansprechpartner Ihres Vertrauens direkt anzusprechen.

Hinweis abgeben

Informationen zum Beschwerdemanagement und zur Streitschlichtung

Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger,

die Zufriedenheit unserer Kunden ist uns sehr wichtig. Unser Ziel ist es, einen hohen Qualitätsstandard und bestmöglichen Service für unsere Kunden zu bieten. Sollte es dennoch vorkommen, dass Sie mit unserer Leistung nicht zufrieden sind, teilen Sie uns dies bitte mit. Dafür stehen Ihnen verschiedene Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:

Commerz Real Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH

Mercedesstraße 6
40470 Düsseldorf

Tel.: +49 211 7708 2200 von Montag bis Freitag, 9:00 bis 17:00 Uhr
Fax: +49 211 7708 3280

E-Mail: kerstin.poppelbaum(at)commerzreal.com

Ihre Beschwerde wird unmittelbar nach Eingang einem für das Beschwerdemanagement verantwortlichen Mitarbeiter weitergeleitet, der diese entsprechend erfasst und sich um die zeitnahe Bearbeitung Ihrer Beschwerde kümmert. Sollten ungeplante Wartezeiten bei der Bearbeitung entstehen, so erhalten Sie von uns einen Zwischenbescheid.

Die Geschäftssprache für Ihr Anliegen ist Deutsch.

Wir sind daran interessiert, eine schnelle Klärung Ihres Anliegens herbeizuführen und eine zufriedenstellende Lösung zu finden. Selbstverständlich ist dieser Service für Sie kostenfrei.

Ihre Commerz Real Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH

 

Hinweise zu Verbraucherschlichtungsstellen:

Die Commerz Real Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH hat sich zur Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor der „Ombudsstelle für Sachwerte und Investmentvermögen“ verpflichtet. Bei Streitigkeiten, die im Zusammenhang mit den Vorschriften des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) stehen, können Verbraucher die Ombudsstelle für Sachwerte und Investmentvermögen als zuständige Verbraucherschlichtungsstelle anrufen. Näheres regelt die „Verfahrensordnung der Ombudsstelle für Sachwerte und Investmentvermögen (e.V.)“, die auf Wunsch zur Verfügung gestellt wird oder unter www.ombudsstelle.com abrufbar ist. Die Beschwerde ist in Textform (z.B. mittels Brief, Telefax oder E-Mail) zu richten an:

Ombudsstelle für Sachwerte und Investmentvermögen e.V.
Postfach 64 02 22
10048 Berlin
Fax: 030 257 61691
E-Mail: info(at)ombudsstelle.com

www.ombudsstelle.com  

 

Die Commerz Real Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH nimmt an Streitbeilegungsverfahren vor der vorgenannten Verbraucherschlichtungsstelle teil. Das Recht, die ordentlichen Gerichte anzurufen, bleibt unberührt.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir uns an Schlichtungsverfahren anderer Gütestellen nicht beteiligen.